Essen

Caimari – Gourmet-Genuss im Nirgendwo

IMG_2118

» Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst. «

– François de La Rochefoucauld


Ich habe es nicht mit navigatorischen Beschreibungen, wirklich nicht. Das gebe ich ganz offen zu und vielleicht liegt es daran, dass mir keine bessere Lagebeschreibung einfällt. Aber Caimari, das liegt für mich einfach irgendwo im nirgendwo. Am Ende vom bewohnten Teil Mallorcas, ein Tor zur Serra de Tramuntana. Wenn man die Landstraße, die nach Caimari führt, weiter fährt, kommt erstmal nichts. Eine ganze Weile lang. Vielleicht ist es aber auch wieder genau das, was hier den Reiz ausmacht. Ein gut 700-Seelen-Dorf, weit ab von allem und umgeben von nichts, außer Feldern, Wäldern und Bergen. Weiterlesen

Sineu und ein Markt voll Möglichkeiten

IMG_1994

» Habe keine Angst, etwas Neues auszuprobieren.
Bedenke, die Arche wurde von einem Amateur gebaut, die Titanic von Profis. «

– Richard J. Needham


Nein, ich habe nicht vor ein Schiff zu bauen. Ich wäre froh, wenn ich ein Papierboot so falten könnte, dass es nicht nach 20 Zentimetern Fahrt untergeht. Aber ansonsten finde ich, Richard Needham trifft es in dem Zitat ziemlich genau. Wie oft verlassen wir uns auf die Gewohnheit und den Weg, den wir genau kennen, statt einen neuen zu gehen? Ein bisschen weniger Angst, ein bisschen mehr Risiko. Vielleicht sollte das zum Motto für diesen Sommer werden. Weiterlesen

Ses Salines – Zwischen Tintenfischen und Sonnenuntergangsromantik

IMG_2131


» Es ist doch erstaunlich, was ein einziger Sonnenstrahl mit der Seele des Menschen machen kann. «

–  Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Ich bin ein Sonnenmensch, aus vollem Herzen. Morgens brauche ich keinen Kaffee, sondern Sonnenstrahlen, die mich wecken. Nur durch Weniges bekomme ich so schnell so gute Laune, wie durch strahlenden Sonnenschein in meinem Gesicht. Und die Magie eines Sonnenuntergangs am Meer ist für mich kaum zu übertreffen. So, wie sie über dem Abend am Cap de Ses Salines lag. Es war einer dieser Momente, die ich auch Wochen und Monate später so klar vor mir sehe, als sei es erst gestern gewesen. Weiterlesen

Mercat de l’Olivar – Shoppen, Schlemmen, Schlaraffenland

IMG_1998b


» Life isn’t about waiting for the storm to pass, it’s about learning how to dance in the rain. «

– Vivian Greene

Endlich kann ich ihn mal verwenden, diesen Spruch, der schon lange ganz weit oben auf der Liste meiner Lieblingszitate steht. Vielleicht weil ich gerne tanze. Vielleicht weil ich von Natur aus eher optimistisch veranlagt bin. Und vielleicht auch, weil ich Regen, Stürme und alles was dazu gehört absolut nicht ausstehen kann, und dieses Zitat mich daran erinnert, dass ich am nassen Wetter zwar nichts ändern kann, aber sehr wohl an meinem Umgang damit. Also, statt bei Regen von Unterschlupf zu Unterschlupf zu rennen, wird in Zukunft mit den fallenden Tropfen um die Wette getanzt. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass das nirgendwo so gut geht wie in Palma, in und um den Mercat de l’Olivar. Weiterlesen